DAS PARADIES FINDET STATT!

03titel.jpg

29. April bis 26. Juni 2022


Besuchswochenenden mit Rahmenprogramm

Samstag + Sonntag 04. + 05. Juni 2022, ganzer Tag
Jeweils 11.00 Uhr und 14:00 Uhr: Führungen, Besammlung beim Rathaus

 
Spezialprogramm von den Schöpferinnen + Schöpfern

  • Garten Ursprung: Ernte und Saat

  • Garten Dshajluu: Samstag:​ Feuertonne & Suppentopf – Lagman / Sonntag: Tee & Kuchen

  • Garten HimmelHöll: Charta - Performance von Isabel Rohner

  • Garten Versuchung: Samstag: Apfeltag – paradiesische Versuchungen mit Äpfeln und Jodelgesang

  • Garten Mesa: Gedeckte Tafel – Jede:r bringt was Leckeres und wir geniessen gemeinsam; dazu fliessen die vier Quellen des Paradieses

     

Die Künstler- und Gartenteams sind an diesen Wochenenden anwesend und bewirten.
 

Jeden Montag während der Ausstellung (ausser Pfingstmontag), 19 Uhr

9. Mai, 16. Mai, 23. Mai, 30. Mai, 13. Juni und 20. Juni 2022

  • Garten HimmelHöll: Charta - Performance von Isabel Rohner           Isabel Rohner liest aus der Charta der Vereinten Nationen.

Mittwoch, 15. Juni 2022, 19.00 Uhr / Evang. Kirchgemeindehaus Berneck

 «Man muss nicht erst sterben, um ins Paradies zu gelangen, solange man einen Garten hat.» (Persisches Sprichwort) 

  • Garten Mesa: Paradiesvorstellungen und Gartenkultur:  Referat mit Dr. sc. lic. phil. Annemarie Bucher,  Kunst- und Landschaftshistorikerin Anschliessend Apéro im Garten «Mesa»

 

Sonntag, 19. Juni 2022, 11.00 Uhr

  • Garten Mesa: Oud-Musik mit Christian Berger und Lesung von Paradies- und Fluchtgeschichten / Danach gedeckte Tafel – Jede:r bringt was Leckeres und wir geniessen gemeinsam; dazu fliessen die vier Quellen des Paradieses

 


Finissage, Sonntag, 26. Juni 2022 
16 Uhr
Torkel Oberdorf Berneck

 
Verleihung Publikumspreis

Spezialprogramm von den Schöpferinnen + Schöpfern

  • Garten Im dritten Himmel: Verteilung der Kissen

  • Garten Dshajluu: Ausverkauf vom Paradies